Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Oktober 2020

THEMENFÜHRUNG: Die Farbe Blau in der Glaskunst

18. Oktober 2020 / 14:30 - 15:30

Blau ist die Farbe des Himmels und des Wassers, die Farbe der Tiefe, die Farbe der Ferne, Sehnsucht und Klarheit. Blau ist die Lieblingsfarbe vieler Menschen. Sie hat eine beruhigende Wirkung, fördert unsere Konzentration und Kreativität. Blau wird schon in den Glasfenstern mittelalterlicher Kathedralen wie Chartres oder der Sainte Chapelle in Paris als dominierende Lichtfarbe verwendet. Auch in der zeitgenössischen Glaskunst entfaltet das Blau seine ganze Bandbreite an Farbtönen, Farbwirkungen und Farbbedeutungen. Dr. Meike Leyde nimmt bei ihrem Rundgang Objekte…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2021

THEMENFÜHRUNG IM GLASMUSEUM: Glaskunst und Malerei

17. Juni 2021 / 8:00 - 17:00

Glaskunst und Malerei hängen eng zusammen. Von den mittelal-terlichen Kirchenfenstern bis heute bedienen sich Künstlerinnen und Künstler der Technik der Glasmalerei. Auch Erwin Eisch nutzt die Glasoberfläche wie eine Leinwand, die er mit Emailfarben bemalt und so seine Malerplastiken gestaltet. Der Glaskünstler Jack Ink ist ausgebildeter Maler. Andere Glaskünstler lassen sich von der Malerei Mark Rothkos oder Paul Klees inspirieren. Werke von Jeff Zimmer, Wilfried Grootens oder Palo Macho zeigen, welch große Rolle die Malerei in der zeitgenössischen Glaskunst spielt.…

Erfahren Sie mehr »

HIGHLIGHT-FÜHRUNG im Glasmuseum

20. Juni 2021 / 14:30 - 15:30

Eine Einführung in die internationale Kunst aus Glas im Zeitraum der letzten fünfzig Jahre. Lernen Sie die Highlights der weltweit bedeutenden Coburger Sammlung kennen. Es führt Annabell Sauerland. Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen, Es besteht die Pflicht zur Tragen einer FFP2-Maske und zum Einhalten des Mindestabstandes von 1,50 Metern. Kosten: 3 € zzgl. Museumseintritt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Erfahren Sie mehr »

Juli 2021

THEMENFÜHRUNG IM GLASMUSEUM: Glaskünstlerinnen

18. Juli 2021 / 14:30 - 15:30

Ein Rundgang, bei dem die weibliche Auseinandersetzung mit dem Werkstoff Glas im Vordergrund steht. Gästeführerin Annabell Sauerland beleuchtet den Einzug der Künstlerinnen in die Glashütten und -studios. Im Mittelpunkt stehen Werke von Ann Wolff, Jaroslava Brychtová und Masayo Oda. Kosten: 3,00 Euro zzgl. Museumseintritt Anmeldung: erforderlich bis 16. Juli, 12 Uhr fuehrungen@kunstsammlungen-coburg.de oder Tel. 09561/879-48

Erfahren Sie mehr »

August 2021

THEMENFÜHRUNG IM GLASMUSEUM: Der Coburger Glaspreis – Evolution zeitgenössischer Glaskunst

15. August 2021 / 14:30 - 15:30

Die Entwicklung der modernen Glaskunst anhand eines Künstlerwettbewerbes: Mit der Vorstellung beispielhafter Objekte aus den Coburger Glaspreisen 1977, 1985, 2006 und 2014 wird die Evolution zeitgenössischer Glaskunst innerhalb von fünf Jahrzehnten verdeutlicht. Es führt Christine Heister. Kosten: 3,00 Euro zzgl. Museumseintritt Anmeldung: erforderlich bis 13. August, 12 Uhr fuehrungen@kunstsammlungen-coburg.de oder Tel. 09561/879-48

Erfahren Sie mehr »

September 2021

THEMENFÜHRUNG IM GLASMUSEUM: Licht & Schatten

19. September 2021 / 14:30 - 15:30

Der Herbst wird bestimmt vom Lichtspiel des bunten Laubs, längeren Schatten und kürzeren Tagen. Licht und Schatten haben auch eine erstaunliche Wirkung auf Glasobjekte – und Glasobjekte haben Einfluss auf das Licht. Gästeführerin Nora Meixner wählt Objekte aus, die zum genauen Hinschauen verführen. Kosten: 3,00 Euro zzgl. Museumseintritt Anmeldung: erforderlich bis 17. September, 12 Uhr fuehrungen@kunstsammlungen-coburg.de oder Tel. 09561/879-48

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

„Echt Fränggisch“ Regionale Museumsnacht Coburg-Südthüringen

16. Oktober 2021 / 18:00 - 23:00

Unter dem Motto „echt fränggisch?“ werden regionale Besonderheiten in der Kunst aus Glas untersucht. In Sonderführungen um 19, 20, 21 und 22 Uhr werden das für Thüringen wichtige Lampenglas, „Grenzgänger“, tierische Glasarbeiten und Objekte mit „Aha“-Effekt in den Fokus gerückt. Sonderausstellung „Vom Sockel zur Wand - Zur Positionierung der Kunst aus Glas“ Seit gut zehn Jahren entstehen immer mehr Kunstwerke aus Glas, die eine Wand zur Präsentation benötigen. Eine Entwicklung, die parallel zur Etablierung des Materials Glas in der Kunst…

Erfahren Sie mehr »

THEMENFÜHRUNG IM GLASMUSEUM: Glaskunst und Malerei

17. Oktober 2021 / 14:30 - 15:30

Glaskunst und Malerei hängen eng zusammen. Von den mittelalterlichen Kirchenfenstern bis heute bedienen sich Künstlerinnen und Künstler der Technik der Glasmalerei. Auch Erwin Eisch nutzt die Glasoberfläche wie eine Leinwand, die er mit Emailfarben bemalt und so seine Malerplastiken gestaltet. Der Glaskünstler Jack Ink ist ausgebildeter Maler. Andere Glaskünstler lassen sich von der Malerei Mark Rothkos oder Paul Klees inspirieren. Werke von Jeff Zimmer, Wilfried Grootens oder Palo Macho zeigen, welch große Rolle die Malerei in der zeitgenössischen Glaskunst spielt.…

Erfahren Sie mehr »

12. Coburger Workshop für Glaskunst

30. Oktober 2021 / 9:30 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 9:30 Uhr am 31. Oktober 2021

Europäisches Museum für Modernes Glas, Rosenau 10
Rödental, 96472

Der diesjährige Workshop widmet sich im Nachgang zur letztjährigen Sonderausstellung „Gravur back on tour“ der Technik des Gravierens. Geplant ist, dass ca. sechs international tätige Künstler im Museum ihre vielfältigen Techniken und Tricks demonstrieren. Die Besucher sind eingeladen, ihnen bei der Arbeit an den Gravurmaschinen zuzuschauen und mit ihnen über ihre Techniken und Arbeiten zu diskutieren. Kosten: normaler Museumseintritt Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Erfahren Sie mehr »

12. Coburger Workshop für Glaskunst

31. Oktober 2021 / 9:30 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 9:30 Uhr am 31. Oktober 2021

Europäisches Museum für Modernes Glas, Rosenau 10
Rödental, 96472

Der diesjährige Workshop widmet sich im Nachgang zur letztjährigen Sonderausstellung „Gravur back on tour“ der Technik des Gravierens. Geplant ist, dass ca. sechs international tätige Künstler im Museum ihre vielfältigen Techniken und Tricks demonstrieren. Die Besucher sind eingeladen, ihnen bei der Arbeit an den Gravurmaschinen zuzuschauen und mit ihnen über ihre Techniken und Arbeiten zu diskutieren. Kosten: normaler Museumseintritt Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren